Angebote zu "Soziale" (46 Treffer)

Kategorien

Shops

Soziale Arbeit mit Trennungs-und Scheidungskindern
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Trennung und Scheidung von Eltern - für viele Kinder ein einschneidendes Ereignis in ihrem Leben. Damit gehen Gefühle wie Trauer, Wut, Unverständnis, Verlustängste und die Frage einher: "Warum leben Mama und Papa jetzt getrennt?" Mit diesen Fragen dürfen Kinder sich nicht allein gelassen sehen. Das Buch ermöglicht Einblicke in die methodische Aufarbeitung der Trennung und Scheidung von Eltern durch eine soziale Gruppenarbeit für Kinder. Aufgegriffen werden die Themen Freundschaft, Streit, Gefühle und Familie. Durch Rollenspiele, Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten sowie gestalterische Elemente werden diese inhaltlich bearbeitet und von den Teilnehmern umgesetzt. Ziel der sozialen Gruppenarbeit ist es, dass sich die Kinder verstanden und angenommen fühlen und im Austausch mit anderen Teilnehmern lernen, die Trennung und Scheidung der Eltern aufzuarbeiten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Spann...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 kamen schätzungsweise eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, von denen über 300.000 Kinder und Jugendliche waren. Ein nicht unerheblicher Anteil der Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland Schutz suchten, waren ohne Begleitung ihrer Eltern. Sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden. Sie werden als besonders schutzbedürftig angesehen, da sie unter dem Verlust familiärer Bindungen leiden und in besonderem Maße gefährdet sind, Opfer von Gewalterfahrung, Ausbeutung und Konflikten zu werden. In Deutschland greifen für diese Kinder nun zwei Gesetzformen: Zum einen das Migrationsrecht für asyl- und aufenthaltsrechliche Regelungen und zum anderen die Jugenhilfe mit dem Kinder- und Jugendhilferecht. Das Leben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist in Deutschland von nun an durch die praktische Ausgestaltung dieser zwei Rechte geprägt.Dieses Buch behandelt die Spannungen welche sich durch diese zwei Gesetzesfelder ergeben können. Speziell beantwortet es die Fragen: Welches Spannungsfeld ergibt sich zwischen dem Migrationsrecht und dem Kinder- und Jugendhilferecht hinsichtlich unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge? Welche Herausforderungen resultieren daraus für die Soziale Arbeit und welche Handlungsempfehlungen lassen sich folglich für Sozialarbeiter/innen ableiten?Aus dem Inhalt:- unbegleitete minderjährige Flüchtlinge,- Migrationsrecht,- Kinder- und Jugendhilferecht,- Soziale Arbeit

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Spann...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 kamen schätzungsweise eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, von denen über 300.000 Kinder und Jugendliche waren. Ein nicht unerheblicher Anteil der Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland Schutz suchten, waren ohne Begleitung ihrer Eltern. Sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden. Sie werden als besonders schutzbedürftig angesehen, da sie unter dem Verlust familiärer Bindungen leiden und in besonderem Maße gefährdet sind, Opfer von Gewalterfahrung, Ausbeutung und Konflikten zu werden. In Deutschland greifen für diese Kinder nun zwei Gesetzformen: Zum einen das Migrationsrecht für asyl- und aufenthaltsrechliche Regelungen und zum anderen die Jugenhilfe mit dem Kinder- und Jugendhilferecht. Das Leben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist in Deutschland von nun an durch die praktische Ausgestaltung dieser zwei Rechte geprägt.Dieses Buch behandelt die Spannungen welche sich durch diese zwei Gesetzesfelder ergeben können. Speziell beantwortet es die Fragen: Welches Spannungsfeld ergibt sich zwischen dem Migrationsrecht und dem Kinder- und Jugendhilferecht hinsichtlich unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge? Welche Herausforderungen resultieren daraus für die Soziale Arbeit und welche Handlungsempfehlungen lassen sich folglich für Sozialarbeiter/innen ableiten?Aus dem Inhalt:- unbegleitete minderjährige Flüchtlinge,- Migrationsrecht,- Kinder- und Jugendhilferecht,- Soziale Arbeit

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Lass es dir gut gehen
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Überleben der Familien hängt an den Frauen. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs verlassen Alexo und ihre jüngste Schwester Sofja mit sieben weiteren Frauen ihr griechisches Dorf an der albanischen Grenze, um Essbares zu beschffen. Doch die Jüngste schafft den Rückweg nicht mehr und muss bei Verwandten in einem Nachbardorf überwintern. Wenig später wird die Grenze zwischen Griechenland und Albanien geschlossen. Sofja muss den Rest ihres Lebens ganz in der Nähe ihrer Familie, aber durch den Eisernen Vorhang getrennt in einer der strengsten und absurdesten Diktaturen Europas verbringen.Fast vierzig Jahre später kann ihr Enkel in einer Gruppe von Hunderten Flüchtlingen Albanien verlassen und illegal nach Griechenland fliehen: Nach langen Fußmärschen im Schnee sehen sie sich alarmierten Grenzsoldaten und aufgebrachten Bauern gegenüber, sie werden interniert, ihr Leben hängt von Behörden und zwischenstaatlichen Abkommen ab. Der einzige Ausweg ist eine erneute Flucht nach Athen, wo finanzielle Ausbeutung und soziale Ausgrenzung sie erwarten. Einziger Hoffnungsschimmer ist ein junger Mann, der den Erzähler freundlich anspricht und ihm Bustickets in die Hand drückt ...Der viel gelobte Roman von Sotiris Dimitriou aus dem Jahr 1993 erzählt Geschichten und schafft Bilder, die das aktuelle Flüchtlingsdrama ebenso vergegenwärtigen wie das Leben dreier Generationen in zwei verschiedenen Welten.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Dimensionen von Vaterschaft. Vater sein im Stra...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum von öffentlichen Diskussionen werden Überlegungen zu Vaterschaft überwiegend im Zusammenhang mit Trennung oder Scheidung von Eltern thematisiert. Dabei geht es im Allgemeinen um Fragen der elterlichen Sorge im Kontext der Kindschaftsreformen oder der Kindschaftsrechte bezogen auf fundamentale Rechte und Pflichten der Elternteile.Im letzten Jahrzehnt ist in der Fachöffentlichkeit parallel dazu eine Zunahme an einer grundlegenden Auseinandersetzung mit den Vorstellungen und den Phänomen von Vaterschaft festzustellen. Dabei wird vermehrt die Rolle von Vätern in soziologischen und auch psychologischen Betrachtungen untersucht. Schwerpunkte bilden beispielsweise die Bedeutung der Vater-Kind-Beziehung für die Sozialisation und die Erziehung sowie eine Identifizierung dessen worin Vaterschaft besteht oder was sie auszeichnet. Meistens erfolgen derartige Untersuchungen im Zusammenhang mit den gewachsenen und veränderten Anforderungen, die heute an Familien, Frauen, Männer und Kinder gestellt werden. Besonders deutlich wird die Stellung eines Vaters, wenn er getrennt von seinen Kindern lebt.In der vorliegenden Arbeit wird die soziale Realität für Väter und Kinder untersucht, wenn Väter getrennt von ihren Kindern leben. Besonders beleuchtet werden soll der spezielle Teilbereich von Lebenslagen, wenn Vater und Kind(er) durch die Inhaftierung des Vaters zwangsgetrennt sind. Daraus ergibt sich die Frage, wie unter solchen außergewöhnlichen Lebensbedingungen Vaterschaft ausgeübt werden kann und welche Chancen oder Möglichkeiten für die Väter in Haft bestehen ihre Vaterschaft zu erleben beziehungsweise zu gestalten. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Interesse an der Perspektive der Männer bezogen auf deren emotionale und persönliche Einstellung zur Vaterschaft. Durch die the

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Dimensionen von Vaterschaft. Vater sein im Stra...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Hochschule Koblenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum von öffentlichen Diskussionen werden Überlegungen zu Vaterschaft überwiegend im Zusammenhang mit Trennung oder Scheidung von Eltern thematisiert. Dabei geht es im Allgemeinen um Fragen der elterlichen Sorge im Kontext der Kindschaftsreformen oder der Kindschaftsrechte bezogen auf fundamentale Rechte und Pflichten der Elternteile.Im letzten Jahrzehnt ist in der Fachöffentlichkeit parallel dazu eine Zunahme an einer grundlegenden Auseinandersetzung mit den Vorstellungen und den Phänomen von Vaterschaft festzustellen. Dabei wird vermehrt die Rolle von Vätern in soziologischen und auch psychologischen Betrachtungen untersucht. Schwerpunkte bilden beispielsweise die Bedeutung der Vater-Kind-Beziehung für die Sozialisation und die Erziehung sowie eine Identifizierung dessen worin Vaterschaft besteht oder was sie auszeichnet. Meistens erfolgen derartige Untersuchungen im Zusammenhang mit den gewachsenen und veränderten Anforderungen, die heute an Familien, Frauen, Männer und Kinder gestellt werden. Besonders deutlich wird die Stellung eines Vaters, wenn er getrennt von seinen Kindern lebt.In der vorliegenden Arbeit wird die soziale Realität für Väter und Kinder untersucht, wenn Väter getrennt von ihren Kindern leben. Besonders beleuchtet werden soll der spezielle Teilbereich von Lebenslagen, wenn Vater und Kind(er) durch die Inhaftierung des Vaters zwangsgetrennt sind. Daraus ergibt sich die Frage, wie unter solchen außergewöhnlichen Lebensbedingungen Vaterschaft ausgeübt werden kann und welche Chancen oder Möglichkeiten für die Väter in Haft bestehen ihre Vaterschaft zu erleben beziehungsweise zu gestalten. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Interesse an der Perspektive der Männer bezogen auf deren emotionale und persönliche Einstellung zur Vaterschaft. Durch die the

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 kamen schätzungsweise eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, von denen über 300.000 Kinder und Jugendliche waren. Ein nicht unerheblicher Anteil der Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland Schutz suchten, waren ohne Begleitung ihrer Eltern. Sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden. Sie werden als besonders schutzbedürftig angesehen, da sie unter dem Verlust familiärer Bindungen leiden und in besonderem Maße gefährdet sind, Opfer von Gewalterfahrung, Ausbeutung und Konflikten zu werden. In Deutschland greifen für diese Kinder nun zwei Gesetzformen: Zum einen das Migrationsrecht für asyl- und aufenthaltsrechliche Regelungen und zum anderen die Jugenhilfe mit dem Kinder- und Jugendhilferecht. Das Leben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist in Deutschland von nun an durch die praktische Ausgestaltung dieser zwei Rechte geprägt. Dieses Buch behandelt die Spannungen welche sich durch diese zwei Gesetzesfelder ergeben können, sowie die Herausforderungen für die Soziale Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 kamen schätzungsweise eine Million Flüchtlinge nach Deutschland, von denen über 300.000 Kinder und Jugendliche waren. Ein nicht unerheblicher Anteil der Kinder und Jugendlichen, die in Deutschland Schutz suchten, waren ohne Begleitung ihrer Eltern. Sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden. Sie werden als besonders schutzbedürftig angesehen, da sie unter dem Verlust familiärer Bindungen leiden und in besonderem Maße gefährdet sind, Opfer von Gewalterfahrung, Ausbeutung und Konflikten zu werden. In Deutschland greifen für diese Kinder nun zwei Gesetzformen: Zum einen das Migrationsrecht für asyl- und aufenthaltsrechliche Regelungen und zum anderen die Jugenhilfe mit dem Kinder- und Jugendhilferecht. Das Leben von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen ist in Deutschland von nun an durch die praktische Ausgestaltung dieser zwei Rechte geprägt. Dieses Buch behandelt die Spannungen welche sich durch diese zwei Gesetzesfelder ergeben können, sowie die Herausforderungen für die Soziale Arbeit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Lass es dir gut gehen
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Überleben der Familien hängt an den Frauen. Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs verlassen Alexo und ihre jüngste Schwester Sofja mit sieben weiteren Frauen ihr griechisches Dorf an der albanischen Grenze, um Essbares zu beschffen. Doch die Jüngste schafft den Rückweg nicht mehr und muss bei Verwandten in einem Nachbardorf überwintern. Wenig später wird die Grenze zwischen Griechenland und Albanien geschlossen. Sofja muss den Rest ihres Lebens ganz in der Nähe ihrer Familie, aber durch den Eisernen Vorhang getrennt in einer der strengsten und absurdesten Diktaturen Europas verbringen.Fast vierzig Jahre später kann ihr Enkel in einer Gruppe von Hunderten Flüchtlingen Albanien verlassen und illegal nach Griechenland fliehen: Nach langen Fußmärschen im Schnee sehen sie sich alarmierten Grenzsoldaten und aufgebrachten Bauern gegenüber, sie werden interniert, ihr Leben hängt von Behörden und zwischenstaatlichen Abkommen ab. Der einzige Ausweg ist eine erneute Flucht nach Athen, wo finanzielle Ausbeutung und soziale Ausgrenzung sie erwarten. Einziger Hoffnungsschimmer ist ein junger Mann, der den Erzähler freundlich anspricht und ihm Bustickets in die Hand drückt ...Der viel gelobte Roman von Sotiris Dimitriou aus dem Jahr 1993 erzählt Geschichten und schafft Bilder, die das aktuelle Flüchtlingsdrama ebenso vergegenwärtigen wie das Leben dreier Generationen in zwei verschiedenen Welten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot