Angebote zu "Gesicht" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Wilde Paradiese: South Georgia Island/Madagaskar
3,70 € *
zzgl. 3,99 € Versand

SOUTH GEORGIA ISLAND - PARADIES AUS EIS: Trotz der Härte des antarktischen Winters ist die schneebedeckte Wildnis von South Georgia Island mit ihren hohen Gletschern und riesigen Eisschollen ein Paradies für prächtige Königspinguine, See-Elefanten und Wanderalbatrosse. Dieser einsame Vorposten der Antarktis ist zugleich die Heimat der bedeutendsten Pinguinkolonie der Welt und größter Nist- und Brutplatz unseres Planeten... MADAGASKAR - INSEL DER LEMUREN: Auf Madagaskar - seit 125 Millionen Jahren vom afrikanischen Kontinent getrennt - zeigt die Erde noch ihr urzeitliches Gesicht. Die viertgrößte Insel der Welt läßt erahnen wie das Leben zu Anbeginn der Welt ausgesehen haben mag. Völlig isoliert von der Evolution entwickelten sich hier faszinierende, bizarre Kreaturen wie Riesen-Chamäleons oder die ungewöhnlichen Lemuren, eine äußerst seltene Affenart...

Anbieter: reBuy
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Höhlenkinder - Die komplette Serie
30,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zehnteilige schwarzweiß Serie aus dem Jahr 1962 zählt zu den Klassikern des deutschen Kinderfernsehens, das zur damaligen Zeit selbst noch in den Kinderschuhen steckte. Regisseur Peter Podehl, der sich mit zahlreichen Märchenfilmen einen Namen gemacht hat und einer der Erfinder von Hallo Spencer ist, adaptierte den gleichnamigen Jugendbuchklassiker von Alois Theodor Sonnleitner aus dem Jahr 1918. Allerdings verlegte Podehl die Geschichte, die im Buch zu Zeiten des 30-jährigen Krieges spielt, in die Wirren des Zweiten Weltkrieges.Peter ist auf der Flucht von seinen Eltern getrennt worden. Die kleine Eva und ihr Großvater gewähren ihm Unterschlupf. Doch bald zeigt der Krieg auch hier sein hässliches Gesicht: Deutsche Soldaten verdächtigen die Drei im Bunde mit den Partisanen zu sein, diese wiederum halten sie für Kollaborateure der Deutschen. Zwar gelingt den Kindern gemeinsam mit dem alten Mann die Flucht, doch können sie nur wenige Vorräte und Werkzeuge aus ihrem brennenden Haus retten. Auf der Flucht vor den Soldaten führt der Großvater sie zum „Heimlichen Grund“, einem abgelegenen Bergtal in den Dolomiten, von dessen Existenz kaum jemand weiß. Doch für den Großvater sind die Strapazen des Weges zu viel: Er stirbt. Fortan sind die Kinder auf sich allein gestellt. Sie suchen Zuflucht in einer Höhle und müssen lernen, in der freien Natur zu überleben.Für heutige Sehgewohnheiten wirkt die Serie fast ein wenig beschaulich, aber Die Höhlenkinder sind durchaus nicht nur aus nostalgischen Gründen sehenswert. Das Leben der Kinder wird sehr authentisch geschildert, was die Serie fast wie ein historisches Zeitdokument wirken lässt. Dieser Eindruck wird noch den überarbeiteten Vorspann aus den 80er Jahren verstärkt: Regisseur Podehl führt ausführlich in die Zeitgeschichte ein und zeigt dazu Bilder aus der Nachkriegszeit, in der Kinder in den Trümmern spielen. Peters und Evas Leben in der Höhle mag natürlicher erscheinen, ist aber sicher nicht weniger entbehrungsreich. Die Kinder müssen lernen, sich Nahrung und Werkzeuge aus der Natur zu beschaffen, Feuer zu machen und im kalten Winter zu überleben. Die jeweils ca. 50 Minuten langen Episoden sind ab sechs Jahren freigegeben, jüngere Kinder dürften aber noch Schwierigkeiten haben, die inhaltlichen Zusammenhänge zu begreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Höhlenkinder - Die komplette Serie
30,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zehnteilige schwarzweiß Serie aus dem Jahr 1962 zählt zu den Klassikern des deutschen Kinderfernsehens, das zur damaligen Zeit selbst noch in den Kinderschuhen steckte. Regisseur Peter Podehl, der sich mit zahlreichen Märchenfilmen einen Namen gemacht hat und einer der Erfinder von Hallo Spencer ist, adaptierte den gleichnamigen Jugendbuchklassiker von Alois Theodor Sonnleitner aus dem Jahr 1918. Allerdings verlegte Podehl die Geschichte, die im Buch zu Zeiten des 30-jährigen Krieges spielt, in die Wirren des Zweiten Weltkrieges.Peter ist auf der Flucht von seinen Eltern getrennt worden. Die kleine Eva und ihr Großvater gewähren ihm Unterschlupf. Doch bald zeigt der Krieg auch hier sein hässliches Gesicht: Deutsche Soldaten verdächtigen die Drei im Bunde mit den Partisanen zu sein, diese wiederum halten sie für Kollaborateure der Deutschen. Zwar gelingt den Kindern gemeinsam mit dem alten Mann die Flucht, doch können sie nur wenige Vorräte und Werkzeuge aus ihrem brennenden Haus retten. Auf der Flucht vor den Soldaten führt der Großvater sie zum „Heimlichen Grund“, einem abgelegenen Bergtal in den Dolomiten, von dessen Existenz kaum jemand weiß. Doch für den Großvater sind die Strapazen des Weges zu viel: Er stirbt. Fortan sind die Kinder auf sich allein gestellt. Sie suchen Zuflucht in einer Höhle und müssen lernen, in der freien Natur zu überleben.Für heutige Sehgewohnheiten wirkt die Serie fast ein wenig beschaulich, aber Die Höhlenkinder sind durchaus nicht nur aus nostalgischen Gründen sehenswert. Das Leben der Kinder wird sehr authentisch geschildert, was die Serie fast wie ein historisches Zeitdokument wirken lässt. Dieser Eindruck wird noch den überarbeiteten Vorspann aus den 80er Jahren verstärkt: Regisseur Podehl führt ausführlich in die Zeitgeschichte ein und zeigt dazu Bilder aus der Nachkriegszeit, in der Kinder in den Trümmern spielen. Peters und Evas Leben in der Höhle mag natürlicher erscheinen, ist aber sicher nicht weniger entbehrungsreich. Die Kinder müssen lernen, sich Nahrung und Werkzeuge aus der Natur zu beschaffen, Feuer zu machen und im kalten Winter zu überleben. Die jeweils ca. 50 Minuten langen Episoden sind ab sechs Jahren freigegeben, jüngere Kinder dürften aber noch Schwierigkeiten haben, die inhaltlichen Zusammenhänge zu begreifen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Tierärztin Christine Special 3-Disc Edition
11,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Folge 1 - Christine, eine attraktive Frau in den "besten Jahren", hat sich in den letzten Jahren ganz ihrer Familie geopfert. Als ihr Vater einen Herzinfarkt überlebt, reist sie zu ihm, kehrt in ihren erlernten Beruf zurück und übernimmt während seiner Krankheit die florierende Tierarztpraxis. Aus der zaudernden, sich unterordnenden Christine wird eine dynamische, selbstbewußte Frau. Zum Ärger ihres Gatten. Als sie während der Arbeit auch noch einen sympathischen Gutsbesitzer kennenlernt, schlittert ihre Ehe in einen heißen Sommer. Folge 2 - Christine, eine attraktive Frau in den "besten Jahren", führt mit leichter Hand die Tierarztpraxis ihres wiedergenesenen Vaters. Da spitzt sich ihre Ehekrise zu, die Beweise sind eindeutig: In anonymen Briefen wird ihrem Mann Thomas unterstellt, ein Verhältnis mit Barbara, der bildhübschen Auftraggeberin seines letzten Architektur-Projekts, zu haben. Rache ist süß. Da trifft es sich gut, das der attraktive Bürgermeister Christoph ein Auge auf die attraktive Tierärztin geworfen hat. Folge 3 - Die Flora-Lodge in Südafrika, ein Tierparadies wie aus dem Bilderbuch: Elefanten, Flußpferde, Löwen, Nashörner, Giraffen, Büffel. Aber die märchenhafte Idylle ist trügerisch. Viele Schatten liegen über Christines (Uschi Glas) Besuch auf der wildromantischen Farm. Christine, die sich gerade von ihrem Mann getrennt hat, versucht als Single neuen Lebensmut zu finden. Marc (Gerd Silberbauer), dem Chef der Farm, machen brutale Wilderer das Leben schwer, die aus Spaß am Töten auf die Tiere schießen. Und sein Bruder Jo (Michael Mendl) haßt Christine, die er wie einen unerwünschten Eindringling behandelt. Christine ist die Abneigung von Jo verständlich. Ihr Vater hatte vor vielen Jahren die riesige Flora-Lodge erworben, als der spielsüchtige Vater von Marc und Jo schwer verschuldet gewesen war. Jetzt fühlen sich die Brüder nur noch wie arbeitende Gäste auf dem paradiesischen Anwesen, das sie wieder zu neuem Blühen gebracht haben. Aber die lebensfrohen Kinder Jenny (Julia Tewaag) und Moses (Ismael Sangari) schließen die aparte Tierärztin schnell ins Herz, als sie mit Geduld und Lächeln die tierischen Prüfungen der Kinder meistert. Und auch die schwarzen Perlen Esther (Dennenesch Zoude) und Nanni (Ruth Cele) finden rasch Gefallen am intelligenten und verständnisvollen Eindringling, der ihnen mit guten Ratschlägen hilfreich zur Seite steht. Aber das Morden an den unschuldigen Tieren geht weiter, die Jagd auf wertvolle Naßhorn-Trophäen nimmt immer erschreckendere Ausmaße an. Christine, die zuvor mit ihrem Ärztekollegen Steven (Ernst Jacobi) bei einem Kongreß im südafrikanischen Spielerparadies Sun City gewesen war, erinnert sich an das Gesicht eines jungen Mannes, der dort seiner Spielsucht frönte. In ihr keimt ein ganz achrecklicher Verdacht auf. Als sie ihre schlimmen Vermutungen überprüfen will, bringt sie sich und die Kinder Jenny und Moses in tödliche Gefahr.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Tierärztin Christine Special 3-Disc Edition
11,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Folge 1 - Christine, eine attraktive Frau in den "besten Jahren", hat sich in den letzten Jahren ganz ihrer Familie geopfert. Als ihr Vater einen Herzinfarkt überlebt, reist sie zu ihm, kehrt in ihren erlernten Beruf zurück und übernimmt während seiner Krankheit die florierende Tierarztpraxis. Aus der zaudernden, sich unterordnenden Christine wird eine dynamische, selbstbewußte Frau. Zum Ärger ihres Gatten. Als sie während der Arbeit auch noch einen sympathischen Gutsbesitzer kennenlernt, schlittert ihre Ehe in einen heißen Sommer. Folge 2 - Christine, eine attraktive Frau in den "besten Jahren", führt mit leichter Hand die Tierarztpraxis ihres wiedergenesenen Vaters. Da spitzt sich ihre Ehekrise zu, die Beweise sind eindeutig: In anonymen Briefen wird ihrem Mann Thomas unterstellt, ein Verhältnis mit Barbara, der bildhübschen Auftraggeberin seines letzten Architektur-Projekts, zu haben. Rache ist süß. Da trifft es sich gut, das der attraktive Bürgermeister Christoph ein Auge auf die attraktive Tierärztin geworfen hat. Folge 3 - Die Flora-Lodge in Südafrika, ein Tierparadies wie aus dem Bilderbuch: Elefanten, Flußpferde, Löwen, Nashörner, Giraffen, Büffel. Aber die märchenhafte Idylle ist trügerisch. Viele Schatten liegen über Christines (Uschi Glas) Besuch auf der wildromantischen Farm. Christine, die sich gerade von ihrem Mann getrennt hat, versucht als Single neuen Lebensmut zu finden. Marc (Gerd Silberbauer), dem Chef der Farm, machen brutale Wilderer das Leben schwer, die aus Spaß am Töten auf die Tiere schießen. Und sein Bruder Jo (Michael Mendl) haßt Christine, die er wie einen unerwünschten Eindringling behandelt. Christine ist die Abneigung von Jo verständlich. Ihr Vater hatte vor vielen Jahren die riesige Flora-Lodge erworben, als der spielsüchtige Vater von Marc und Jo schwer verschuldet gewesen war. Jetzt fühlen sich die Brüder nur noch wie arbeitende Gäste auf dem paradiesischen Anwesen, das sie wieder zu neuem Blühen gebracht haben. Aber die lebensfrohen Kinder Jenny (Julia Tewaag) und Moses (Ismael Sangari) schließen die aparte Tierärztin schnell ins Herz, als sie mit Geduld und Lächeln die tierischen Prüfungen der Kinder meistert. Und auch die schwarzen Perlen Esther (Dennenesch Zoude) und Nanni (Ruth Cele) finden rasch Gefallen am intelligenten und verständnisvollen Eindringling, der ihnen mit guten Ratschlägen hilfreich zur Seite steht. Aber das Morden an den unschuldigen Tieren geht weiter, die Jagd auf wertvolle Naßhorn-Trophäen nimmt immer erschreckendere Ausmaße an. Christine, die zuvor mit ihrem Ärztekollegen Steven (Ernst Jacobi) bei einem Kongreß im südafrikanischen Spielerparadies Sun City gewesen war, erinnert sich an das Gesicht eines jungen Mannes, der dort seiner Spielsucht frönte. In ihr keimt ein ganz achrecklicher Verdacht auf. Als sie ihre schlimmen Vermutungen überprüfen will, bringt sie sich und die Kinder Jenny und Moses in tödliche Gefahr.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der begrabene Riese
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der lang erwartete neue Roman des britischen BestsellerautorsBritannien im 5. Jahrhundert: Nach erbitterten Kriegen zwischen den Volksstämmen der Briten und Angelsachsen ist das Land verwüstet. Axl und Beatrice sind seit vielen Jahren ein Paar. In ihrem Dorf gelten sie als Außenseiter, und man gibt ihnen deutlich zu verstehen, dass sie eine Belastung für die Gemeinschaft sind. Also verlassen sie ihre Heimat in der Hoffnung, ihren Sohn zu finden, den sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Ihre Reise ist voller überraschender Begegnungen und Gefahren, und bald ahnen sie, dass in ihrem Land eine Veränderung heraufzieht, die alles aus dem Gleichgewicht bringen wird, sogar ihre Beziehung.Ein gewaltiger, intensiver, spannender Roman, der uns mitnimmt auf eine so tiefgründige wie faszinierende Reise. Kazuo Ishiguros unprätentiöser und zugleich betörender Realismus macht ihn zu einem feinsinnigen Meister des Erzählens.Drachen, Ritter und der begrabene Riese Die Genregrenzen des Buchmarktes sind nichts für Kazuo Ishiguro. Schon bei "Alles, was wir geben mussten" (Never Let Me Go) schaffte der britische Autor ein literarisches Ereignis in der Hülle eines SciFi-Romans. Nun spielen in "Der begrabene Riese" Drachen, Menschenfresser und Kobolde genauso eine Rolle wie der alt gewordene Ritter Gawain, Mitglied der Tafelrunde von König Artus. Ist das neue Werk also ein Fantasy- oder Abenteuerroman und warum spielt es in der Zeit nach König Artus? Ishiguro sagt dazu in einem Interview, dass er eine ganz bestimmte Geschichte erzählen wollte und sich mehrere Schauplätze dazu überlegt hatte. So hätte alles auch in einer entfernten Galaxie spielen können, aber er habe sich dann doch dafür entschieden, in der Zeit einfach zurückzugehen. Denn gerade über das Britannien des 5. Jahrhunderts ist sehr wenig bekannt - es eignet sich also hervorragend als fast leere "Fläche", die Ishiguro so mit Freiheit füllen kann. Einer Freiheit, in der eben auch Wesen wie Drachen eine Rolle spielen - ob mythologisch oder real ... Kazuo Ishiguro und die große Frage: Wie weiterleben nach einem Bruderkrieg? Die große Frage, um die der Roman kreist: Wann entscheidet sich eine Gesellschaft, ein Land dazu, dass es besser sei, sich an die Gräuel eines eben überstandenen Bruderkrieges nicht mehr kollektiv zu erinnern? Nicht mehr daran zu rühren, weil sonst der schlafende Riese der dunklen Erinnerungen, der Gewalt, wieder geweckt werden könnte ... In "Der begrabene Riese" schickt Ishiguro zwei Helden los auf eine Reise ins Ungewisse: Axl und Beatrice, ein betagtes Paar. Die beiden leben in einer Gemeinschaft von etwa 60 Menschen und sind dort in leichte Ungnade gefallen. Warum - das bleibt im Dunkeln. Kinder beschimpfen das Paar und Axl und Beatrice wohnen - obwohl alt - im Außenbereich eines in einen Hügel gegrabenen Gemeinschaftsbaus und dürfen nachts keine Kerze entzünden. Auch eine Bestrafungsaktion. Das Feuer des Großen Saals in der Mitte des Baus erreicht die Alten fast nicht mehr mit seiner Wärme. Das Ziel ihrer Reise: der gemeinsame Sohn. Doch ob er wirklich lebt, es ihn jemals gegeben hat, scheint nicht sicher. Denn alle Erinnerungen hier verblassen ... "Ihr fragt euch vielleicht, weshalb Axl nicht seine Nachbarn bat, ihm dabei zu helfen, sich die Vergangenheit in Erinnerung zu rufen, aber so einfach, wie man annehmen möchte, war es nicht. Es wurde in dieser Gemeinschaft kaum über frühere Zeiten gesprochen. Das soll nicht heißen, die Vergangenheit sei tabu gewesen. Es soll heißen, dass sie aus irgendeinem Grund in einem Nebel versunken war, der so dicht war wie die Dampfschwaden über den Sümpfen. Es kam diesen Menschen einfach nicht in den Sinn, über Vergangenes nachzusinnen - nicht einmal über das, was erst vor Kurzem passiert war." Menschen werden vergessen, die Ungewissheit bleibt ... Menschen, die noch vor Kurzem Teil der Gemeinschaft waren, werden vergessen, kaum dass sie nicht mehr anwesend sind. Und je mehr Axl sich konzentriert zurückzudenken, desto weniger greifbar scheint das Vergangene. Was bleibt, ist die Ungewissheit ... die Frage, ob es Einbildung war, ein Hirngespinst oder doch real. Es ist eine traumgleiche Geschichte, die Kazuo Ishiguro da erzählt. Es ist eine Welt, in der die Menschen akzeptieren, dass ab und an einer von ihnen einem Menschenfresser zum Opfer fällt, und eine Welt, die durch den Nebel des Vergessens im Privaten seltsam brüchig scheint. Was zählt in einer Welt, in der die Existenz von Nachbarn, Freunden, selbst den eigenen Kindern rasch verblasst, was hält die Gemeinschaft zusammen und was die Liebe am Leben? Als Axl und Beatrice - er nennt sie "Prinzessin" - sich auf den Weg zu ihrem Sohn machen, dessen Gesicht sie nicht mehr erinnern, ist es Frühling geworden. Auf ihrem Weg begegnen sie einem seltsamen Fährmann, der die Aufgabe hat, beim Übersetzen auf eine bestimmte Insel das Liebesband zu prüfen, das Paare verbindet. Auf dieser Insel wandeln sonst nur einsame Einzelne, nur wenige Paare meistern diese Prüfung. Denn die Aufgabe lautet, die kostbarsten gemeinsamen Erinnerungen auszubreiten, getrennt voneinander. "So kommt die wahre Natur des Bands zwischen ihnen zum Vorschein. Ein Paar mag behaupten, es sei in Liebe miteinander verbunden, aber wir Fährleute sehen womöglich Groll, Zorn, sogar Hass. Oder eine große Ödnis. Manchmal nur die Furcht vor Einsamkeit und nichts anderes. Beständige Liebe, die viele Jahre überdauert, das erleben wir nur selten. Wenn wir es aber erleben, sind wir nur zu gern bereit, dieses Paar gemeinsam überzusetzen." Doch wie diese Prüfung bestehen, wenn die Erinnerung abhandengekommen ist? In Beatrice wecken dieser Fährmann und seine Geschichte große Angst und auch in dem Dorf, in dem das Paar ein Nachtlager sucht, regiert diese. Es ist ein Sachsen-Dorf, Axl und Beatrice sind Britannier. Und es scheint noch nicht lange her zu sein, dass ein furchtbarer Krieg zwischen den Britanniern und Sachsen das Leben aller zur Hölle machte. Der Frieden trägt zwar, doch wie lange, bleibt ungewiss. Gerade haben Menschenfresser Männer des Dorfes getötet. Einer konnte fliehen und berichtet, dass die Unholde - so nennen die Sachsen diese Ungeheuer - einen Jungen verschleppt haben. Doch nachdem ein fremder tapferer Krieger, Wistan, sich bereit erklärt, den Kampf gegen die Unholde aufzunehmen und den Knaben, Edwin mit Namen, zurückbringt, schlägt im Dorf die Stimmung um. "Dieser Junge, dessen Unversehrtheit vor Kurzem noch die größte Sorge der Gemeinschaft gewesen war, wurde jetzt mit einer erschreckenden Gleichgültigkeit empfangen. Es schlug ihm Zurückhaltung, ja fast Kälte entgegen [...]" Wie geht das, dass Männer sich "Bruder" nennen, obwohl sie sich gestern noch töten wollten? Diese Kälte entwickelt sich schnell zu Mordlust. Die Behauptung, der Junge sei gebissen worden und würde sich deshalb in ein Ungeheuer verwandeln, bringt ihn in Lebensgefahr. Der Krieger Wistan schlägt vor, den Jungen mitzunehmen und bittet Axl und Beatrice, sie auf ihrer Wanderschaft ein Stück begleiten zu dürfen. So ziehen die vier weiter auf ihrer Reise, erleben Abenteuer und seltsame Begegnungen - und versuchen, das Geheimnis des Nebels, des Vergessens, zu ergründen. Auch Ritter Gawain - er begegnet den Wanderern - hat noch an Artus' Tafelrunde gesessen; des legendären Artus, der es fertiggebracht hat, dass Männer sich "Bruder" nennen, obwohl sie sich noch gestern in mörderischer Absicht begegneten. Ist dieses Vertrauen, auf dessen Kraft Artus setzte, möglich, ohne die Gräuel hinter sich zu lassen? Auch für Axl scheint im Privaten das Vergessen, das Nicht-an-alte-Wunden-Rühren, heilsam zu sein: "Ich habe nachgedacht Prinzessin. Kann es sein, dass unsere Liebe mit den Jahren nie so stark geworden wäre, hätte der Nebel uns nicht so viele Erinnerungen genommen? Vielleicht hat er alte Wunden heilen lassen." Mit "Der begrabene Riese" schafft es Kazuo Ishiguro wieder einmal, uns Leser ab der ersten Seite in eine fremde und beunruhigende, aber auch seltsam vertraute Welt mitzunehmen, die latente Gefahr spürbar zu machen und eine Geschichte aus alter Zeit mit hochaktuellen Fragen zu verbinden. Ein Leseerlebnis!

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der begrabene Riese
23,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der lang erwartete neue Roman des britischen BestsellerautorsBritannien im 5. Jahrhundert: Nach erbitterten Kriegen zwischen den Volksstämmen der Briten und Angelsachsen ist das Land verwüstet. Axl und Beatrice sind seit vielen Jahren ein Paar. In ihrem Dorf gelten sie als Außenseiter, und man gibt ihnen deutlich zu verstehen, dass sie eine Belastung für die Gemeinschaft sind. Also verlassen sie ihre Heimat in der Hoffnung, ihren Sohn zu finden, den sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Ihre Reise ist voller überraschender Begegnungen und Gefahren, und bald ahnen sie, dass in ihrem Land eine Veränderung heraufzieht, die alles aus dem Gleichgewicht bringen wird, sogar ihre Beziehung.Ein gewaltiger, intensiver, spannender Roman, der uns mitnimmt auf eine so tiefgründige wie faszinierende Reise. Kazuo Ishiguros unprätentiöser und zugleich betörender Realismus macht ihn zu einem feinsinnigen Meister des Erzählens.Drachen, Ritter und der begrabene Riese Die Genregrenzen des Buchmarktes sind nichts für Kazuo Ishiguro. Schon bei "Alles, was wir geben mussten" (Never Let Me Go) schaffte der britische Autor ein literarisches Ereignis in der Hülle eines SciFi-Romans. Nun spielen in "Der begrabene Riese" Drachen, Menschenfresser und Kobolde genauso eine Rolle wie der alt gewordene Ritter Gawain, Mitglied der Tafelrunde von König Artus. Ist das neue Werk also ein Fantasy- oder Abenteuerroman und warum spielt es in der Zeit nach König Artus? Ishiguro sagt dazu in einem Interview, dass er eine ganz bestimmte Geschichte erzählen wollte und sich mehrere Schauplätze dazu überlegt hatte. So hätte alles auch in einer entfernten Galaxie spielen können, aber er habe sich dann doch dafür entschieden, in der Zeit einfach zurückzugehen. Denn gerade über das Britannien des 5. Jahrhunderts ist sehr wenig bekannt - es eignet sich also hervorragend als fast leere "Fläche", die Ishiguro so mit Freiheit füllen kann. Einer Freiheit, in der eben auch Wesen wie Drachen eine Rolle spielen - ob mythologisch oder real ... Kazuo Ishiguro und die große Frage: Wie weiterleben nach einem Bruderkrieg? Die große Frage, um die der Roman kreist: Wann entscheidet sich eine Gesellschaft, ein Land dazu, dass es besser sei, sich an die Gräuel eines eben überstandenen Bruderkrieges nicht mehr kollektiv zu erinnern? Nicht mehr daran zu rühren, weil sonst der schlafende Riese der dunklen Erinnerungen, der Gewalt, wieder geweckt werden könnte ... In "Der begrabene Riese" schickt Ishiguro zwei Helden los auf eine Reise ins Ungewisse: Axl und Beatrice, ein betagtes Paar. Die beiden leben in einer Gemeinschaft von etwa 60 Menschen und sind dort in leichte Ungnade gefallen. Warum - das bleibt im Dunkeln. Kinder beschimpfen das Paar und Axl und Beatrice wohnen - obwohl alt - im Außenbereich eines in einen Hügel gegrabenen Gemeinschaftsbaus und dürfen nachts keine Kerze entzünden. Auch eine Bestrafungsaktion. Das Feuer des Großen Saals in der Mitte des Baus erreicht die Alten fast nicht mehr mit seiner Wärme. Das Ziel ihrer Reise: der gemeinsame Sohn. Doch ob er wirklich lebt, es ihn jemals gegeben hat, scheint nicht sicher. Denn alle Erinnerungen hier verblassen ... "Ihr fragt euch vielleicht, weshalb Axl nicht seine Nachbarn bat, ihm dabei zu helfen, sich die Vergangenheit in Erinnerung zu rufen, aber so einfach, wie man annehmen möchte, war es nicht. Es wurde in dieser Gemeinschaft kaum über frühere Zeiten gesprochen. Das soll nicht heißen, die Vergangenheit sei tabu gewesen. Es soll heißen, dass sie aus irgendeinem Grund in einem Nebel versunken war, der so dicht war wie die Dampfschwaden über den Sümpfen. Es kam diesen Menschen einfach nicht in den Sinn, über Vergangenes nachzusinnen - nicht einmal über das, was erst vor Kurzem passiert war." Menschen werden vergessen, die Ungewissheit bleibt ... Menschen, die noch vor Kurzem Teil der Gemeinschaft waren, werden vergessen, kaum dass sie nicht mehr anwesend sind. Und je mehr Axl sich konzentriert zurückzudenken, desto weniger greifbar scheint das Vergangene. Was bleibt, ist die Ungewissheit ... die Frage, ob es Einbildung war, ein Hirngespinst oder doch real. Es ist eine traumgleiche Geschichte, die Kazuo Ishiguro da erzählt. Es ist eine Welt, in der die Menschen akzeptieren, dass ab und an einer von ihnen einem Menschenfresser zum Opfer fällt, und eine Welt, die durch den Nebel des Vergessens im Privaten seltsam brüchig scheint. Was zählt in einer Welt, in der die Existenz von Nachbarn, Freunden, selbst den eigenen Kindern rasch verblasst, was hält die Gemeinschaft zusammen und was die Liebe am Leben? Als Axl und Beatrice - er nennt sie "Prinzessin" - sich auf den Weg zu ihrem Sohn machen, dessen Gesicht sie nicht mehr erinnern, ist es Frühling geworden. Auf ihrem Weg begegnen sie einem seltsamen Fährmann, der die Aufgabe hat, beim Übersetzen auf eine bestimmte Insel das Liebesband zu prüfen, das Paare verbindet. Auf dieser Insel wandeln sonst nur einsame Einzelne, nur wenige Paare meistern diese Prüfung. Denn die Aufgabe lautet, die kostbarsten gemeinsamen Erinnerungen auszubreiten, getrennt voneinander. "So kommt die wahre Natur des Bands zwischen ihnen zum Vorschein. Ein Paar mag behaupten, es sei in Liebe miteinander verbunden, aber wir Fährleute sehen womöglich Groll, Zorn, sogar Hass. Oder eine große Ödnis. Manchmal nur die Furcht vor Einsamkeit und nichts anderes. Beständige Liebe, die viele Jahre überdauert, das erleben wir nur selten. Wenn wir es aber erleben, sind wir nur zu gern bereit, dieses Paar gemeinsam überzusetzen." Doch wie diese Prüfung bestehen, wenn die Erinnerung abhandengekommen ist? In Beatrice wecken dieser Fährmann und seine Geschichte große Angst und auch in dem Dorf, in dem das Paar ein Nachtlager sucht, regiert diese. Es ist ein Sachsen-Dorf, Axl und Beatrice sind Britannier. Und es scheint noch nicht lange her zu sein, dass ein furchtbarer Krieg zwischen den Britanniern und Sachsen das Leben aller zur Hölle machte. Der Frieden trägt zwar, doch wie lange, bleibt ungewiss. Gerade haben Menschenfresser Männer des Dorfes getötet. Einer konnte fliehen und berichtet, dass die Unholde - so nennen die Sachsen diese Ungeheuer - einen Jungen verschleppt haben. Doch nachdem ein fremder tapferer Krieger, Wistan, sich bereit erklärt, den Kampf gegen die Unholde aufzunehmen und den Knaben, Edwin mit Namen, zurückbringt, schlägt im Dorf die Stimmung um. "Dieser Junge, dessen Unversehrtheit vor Kurzem noch die größte Sorge der Gemeinschaft gewesen war, wurde jetzt mit einer erschreckenden Gleichgültigkeit empfangen. Es schlug ihm Zurückhaltung, ja fast Kälte entgegen [...]" Wie geht das, dass Männer sich "Bruder" nennen, obwohl sie sich gestern noch töten wollten? Diese Kälte entwickelt sich schnell zu Mordlust. Die Behauptung, der Junge sei gebissen worden und würde sich deshalb in ein Ungeheuer verwandeln, bringt ihn in Lebensgefahr. Der Krieger Wistan schlägt vor, den Jungen mitzunehmen und bittet Axl und Beatrice, sie auf ihrer Wanderschaft ein Stück begleiten zu dürfen. So ziehen die vier weiter auf ihrer Reise, erleben Abenteuer und seltsame Begegnungen - und versuchen, das Geheimnis des Nebels, des Vergessens, zu ergründen. Auch Ritter Gawain - er begegnet den Wanderern - hat noch an Artus' Tafelrunde gesessen; des legendären Artus, der es fertiggebracht hat, dass Männer sich "Bruder" nennen, obwohl sie sich noch gestern in mörderischer Absicht begegneten. Ist dieses Vertrauen, auf dessen Kraft Artus setzte, möglich, ohne die Gräuel hinter sich zu lassen? Auch für Axl scheint im Privaten das Vergessen, das Nicht-an-alte-Wunden-Rühren, heilsam zu sein: "Ich habe nachgedacht Prinzessin. Kann es sein, dass unsere Liebe mit den Jahren nie so stark geworden wäre, hätte der Nebel uns nicht so viele Erinnerungen genommen? Vielleicht hat er alte Wunden heilen lassen." Mit "Der begrabene Riese" schafft es Kazuo Ishiguro wieder einmal, uns Leser ab der ersten Seite in eine fremde und beunruhigende, aber auch seltsam vertraute Welt mitzunehmen, die latente Gefahr spürbar zu machen und eine Geschichte aus alter Zeit mit hochaktuellen Fragen zu verbinden. Ein Leseerlebnis!

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Simpsons: Season 8
15,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelb ist geil - besonders auf DVD! Auch in der 8. Season der Familien-Serie steht Springfield Kopf, denn Homer und Family sorgen wieder für viel turbulentes Chaos.DISC 1Hugo, kleine Wesen und Kang (Treehouse Of Horror VII)Bart erfährt, dass er einen Zwillingsbruder hat. Sie mussten direkt nach der Geburt getrennt werde, weil er ziemlich bösartig war. Währenddessen legt Lisa ihren frisch gezogenen Zahn in Cola ein. Unter dem Mikroskop beobachtet sie, wie sich darauf eine sehr merkwürdige Kreatur entwickelt. Außerdem wird Homer zusammen mit den Präsidenten Clinton und Dole von Außerirdischen entführt. Als deren Ebenbilder wollen sie den Wahlkampf manipulieren.Das verlockende Angebot (You Only Move Twice)Homer nimmt das Angebot von Mr. Scorpio an, nach Cypress Creek zu ziehen und ihm eine Atomkanone zu bauen. Seine Familie ist gar nicht begeistert, als klar wird: Homers neuer Boss ist ein Super-Bösewicht, der die Welt beherrschen will.Auf in den Kampf! (The Homer They Fall)Homer wird von Moe zum Boxer ausgebildet, als dieser herausfindet, dass sein Gehirn in einer ganz bestimmten Flüssigkeit schwappt, die bewirkt, dass ihm selbst harte Schläge auf den Kopf nichts ausmachen. Jetzt soll er gegen den Schwergewichts-Champion Dreaderick Tatum antreten.Mr. Burns Sohn Larry (Burns Baby Burns)Die Simpsons treffen unterwegs auf Anhalter Larry. Sie finden heraus, dass er der lange vermisste, uneheliche Sohn von Mr. Burns ist. Doch um die beiden wieder zusammen zu führen, täuscht Homer eine Entführung vor. Er will herausfinden, ob der Vater seinen Sohn wirklich liebt.Der beliebte Amüsierbetrieb (Bart After Dark)Bart wird zur Zwangsarbeit bei Mrs. Belle verdonnert, weil er ihren Wasserspeicher zerstört hat. Doch bald stellt sich heraus, dass Mrs. Belle ein Amüsier-Etablissement betreibt, in dem fast alle Männer der Stadt verkehren. Als sie das erfährt, ist Marge außer sich vor Wut.Scheide sich, wer kann (A Milhouse Divided)Die Milhouses sind zu Gast bei Homer und Marge. Im Laufe des Abends kommt es zum Eklat und die beiden geben ihre Scheidung bekannt. Daraufhin bekommt Homer Zweifel, ob seine Ehe nicht schon zu lange hält. Er lässt sich scheiden, um Marge direkt im Anschluss wieder zu heiraten.DISC 2Lisa will lieben (Lisas Date With Density)Lisa will zeigen, dass Klassenschläger Nelson gar nicht so ein übler Kerl ist, wie alle denken. Nach ihrer Theorie braucht es nur etwas Liebe, um seine harte Schale zu knacken. So lässt sie sich auf eine hoffnungslose Romanze mit ihm ein. Währenddessen versucht sich Homer beim Telefon-Marketing-Betrug.Der total verrückte Ned (Hurricane Neddy)Ned Flanders Haus wird von einem Hurricane zerstört. Nachdem die Dorfbewohner es mit vereinten Kräften wieder aufgebaut haben, stürzt es bei der ersten Besichtigung wieder ein. Flanders erleidet einen Nervenzusammenbruch und weist sich selbst in ein Sanatorium für Geisteskranke ein.Homers merkwürdiger Chili-Trip (The Mysterious Voyage Of Our Homer)Beim Chili-Festival in Springfield isst Homer zu viel heißen Pfeffer und beginnt zu halluzinieren. Er glaubt, ein Kojote fordert ihn auf seinen Seelenverwandten zu suchen. Eigentlich sieht Homer Marge als einen solchen, aber weil sie ihm bittere Vorwürfe macht, begibt er sich auf die Suche nach einem Neuen.Die Akte Springfield (The Springfield Files)Homer ist der festen Überzeugung einen Außerirdischen gesehen zu haben. Die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully (aus "Akte X") kommen um das Ereignis zu untersuchen, aber sie glauben ihm kein Wort. Als sich Homer mit einem Fernsehteam im Wald auf die Suche begibt, stellt sich heraus, dass es sich bei dem Außerirdischen um Mr. Burns handelt, der sich (um sein Leben zu verlängern) einer mysteriösen medizinischen Behandlung unterzogen hat und nun leuchtet.Marge und das Brezelbacken (The Twisted World Of Marge Simpson)Marge macht sich mit einem Brezel-Wagen selbstständig. Doch anders als ihre Freundinnen, die in einem luxuriösen Wagen Pita-Brot verkaufen, läuft ihr Geschäft eher schleppend - bis Homer einen Handel mit Fat Tony, dem örtlichen Mafia-Boss, abschließt.Der Berg des Wahnsinns (Mountain Of Madness)Mr. Burns will mit einem Ausflug das Teamgefühl unter seinen Angestellten verbessern und fährt mit ihnen in seine Hütte in den tief verschneiten Bergen. Natürlich geht dabei einiges schief: Homer und Mr. Burns werden von einer Lawine verschüttet.Das magische Kindermädchen (Simpsoncalifragilisticexpiala (Annoyed Grunt) cious)Als Marge wegen dem Stress im Haushalt die Haare ausfallen, soll ein Kindermädchen engagiert werden. Bevor sie sich jemanden suchen können, steht "Shary Bobbins" vor der Tür, um den Simpsons Ordnung und Benehmen beizubringen. Schließlich sieht sie aber ein, dass diese so bleiben wollen, wie sie sind und so verschwindet sie so schnell, wie sie gekommen ist.DISC 3Homer ist "Poochie, der Wunderhund" (The Itchy & Scratchy & Poochie Show)Homer bekommt überraschend die Rolle des Hundes Poochie in der "Itchy & Scratchy"-Show. Damit soll neuer Wind in die Sendung kommen und die Einschaltquoten wieder steigen.Homer und gewisse Ängste (Homers Phobia)Homer lernt den Geschäftsbesitzer John kennen und versteht sich auf Anhieb sehr gut mit ihm. Als Marge ihm erklärt, dass John schwul ist, fürchtet Homer, Bart könnte sich dieses Verhalten abschauen und weist John aus seinem Haus. Erst nach einem Zusammentreffen mit einigen Rentieren, sieht Homer ein, dass John trotzdem immer noch der gleiche ist.Die beiden hinterhältigen Brüder (The Brother From Another Series)Bart bekommt es mit der Angst zutun, als er herausfindet, dass Sideshow Bob von seinem Bruder Cecil aus dem Gefängnis geholt wurde. Bob soll nun den Bau des Springfielder Hydroelektrik-Damms überwachen. Bart lässt seinen Erzfeind nicht mehr aus den Augen und findet dabei eine Menge Interessantes heraus.Babysitten - ein Alptraum (My Sister, My Sitter)Lisas Ruf als Babysitterin ist tadellos. Doch nun muss sie auf Maggie und Bart aufpassen und Bart hat geschworen, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Bei einem erbitterten Streit jedoch fällt er die Treppe herunter und wacht nicht mehr auf. Zuerst will Lisa den Unfall vertuschen, aber schließlich versucht sie dann doch ihren Bruder ins Krankenhaus zu bringen.Der mysteriöse Bier-Baron (Homer vs. The 18th Amendment)Die Prohibition wird in Springfield wieder eingeführt. Das führt dazu, dass Homer mit Barts Hilfe ins Schwarz-Brauerei-Geschäft in Moes Bar einsteigt.Wenn der Rektor mit der Lehrerin ... (Grade School Confidential)Bart muss den Liebesboten zwischen Rektor Skinner und Mrs. Krabappel spielen. Als seine Schulfreunde den Verdacht hegen, dass er in seine Lehrerin verliebt ist, überrascht er das Liebespaar zusammen mit seinen Klassenkameraden. Das hat weitreichende Folgen für alle Beteiligten.Der tollste Hund der Welt (The Cantine Mutiny)Bart kauft mit einer gefälschten Kreditkarte einen reinrassigen Collie. Als die Gläubiger den Hund zurückfordern, gibt Homer ihnen Knecht Ruprecht anstatt des neuen Hundes, weil er gesehen hat, wie sehr Bart an ihm hängt. Doch schon bald vermisst Bart sein altes Haustier und setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn zurückzubekommen.DISC 4Der alte Mann und Lisa (The Old Man And The Lisa)Mr. Burns Atomkraftwerk macht pleite. Als er kurz darauf Lisa trifft, muss er sich ihre Vorwürfe anhören, er habe nichts für die Umwelt getan. Sofort gründet Burns eine Recycling-Firma. Doch aus nicht ganz so ehrbaren Gründen, wie Lisa zunächst glaubt ...Marge als Seelsorgerin (In Marge We Trust)Marge avanciert zur Seelsorgerin der Stadt, weil Reverend Lovejoy sich nicht mehr um seine Gemeinde kümmert. Ihre neue Beschäftigung läuft auch sehr gut, bis sie Ned Flanders mit ihrem Rat in große Schwierigkeiten bringt. Währenddessen versucht Homer herauszufinden, wie es dazu kam, dass ein japanisches Geschirrspülmittel mit seinem Gesicht wirbt.Homer hatte einen Feind (Homers Enemy)Homer bekommt einen neuen Kollegen: Frank Grimes. Er verachtet Homer wegen seines schlechten Benehmens und dem Mangel an Arbeitsmoral. Als Homer bei einem Kinderwettbewerb den ersten Preis gewinnt, läuft das Fass über.Ihre Lieblings-Fernsehfamilie (Simpsons Spin-Off Showcase)Troy McClure stellt Spin-off-Serien der Kult-Zeichentrickserie "Die Simpsons" vor. In einer dieser Nachfolge-Serien wird Polizeichef Wiggum Detektiv und zieht mit seinem Assistenten Rektor Skinner nach New Orleans. In einer weiteren Serie versucht Moe mit Hilfe von Opa Simpson das Herz der schönen Betty zu gewinnen. Dabei wird Opas Seele in Moes Liebestester gefangen. Zu guter letzt ist die Simpson-Familie Gastgeber einer 70er-Jahre-Unterhaltungsendung.Lisas geheimer Krieg (The Secret War Of Lisa Simpson)Nachdem Bart an seiner Schule erneut für Chaos gesorgt hat, wird er auf eine strenge Jungen-Militärschule geschickt. Nach ein paar Mutproben findet er dort schnell Freunde. Als Lisa zu Besuch kommt, beschließt sie, den Jungs zu beweisen, dass sie leicht mit ihnen mithalten kann und als einziges Mädchen die Grundausbildung bestehen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Die Simpsons: Season 8
15,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Gelb ist geil - besonders auf DVD! Auch in der 8. Season der Familien-Serie steht Springfield Kopf, denn Homer und Family sorgen wieder für viel turbulentes Chaos.DISC 1Hugo, kleine Wesen und Kang (Treehouse Of Horror VII)Bart erfährt, dass er einen Zwillingsbruder hat. Sie mussten direkt nach der Geburt getrennt werde, weil er ziemlich bösartig war. Währenddessen legt Lisa ihren frisch gezogenen Zahn in Cola ein. Unter dem Mikroskop beobachtet sie, wie sich darauf eine sehr merkwürdige Kreatur entwickelt. Außerdem wird Homer zusammen mit den Präsidenten Clinton und Dole von Außerirdischen entführt. Als deren Ebenbilder wollen sie den Wahlkampf manipulieren.Das verlockende Angebot (You Only Move Twice)Homer nimmt das Angebot von Mr. Scorpio an, nach Cypress Creek zu ziehen und ihm eine Atomkanone zu bauen. Seine Familie ist gar nicht begeistert, als klar wird: Homers neuer Boss ist ein Super-Bösewicht, der die Welt beherrschen will.Auf in den Kampf! (The Homer They Fall)Homer wird von Moe zum Boxer ausgebildet, als dieser herausfindet, dass sein Gehirn in einer ganz bestimmten Flüssigkeit schwappt, die bewirkt, dass ihm selbst harte Schläge auf den Kopf nichts ausmachen. Jetzt soll er gegen den Schwergewichts-Champion Dreaderick Tatum antreten.Mr. Burns Sohn Larry (Burns Baby Burns)Die Simpsons treffen unterwegs auf Anhalter Larry. Sie finden heraus, dass er der lange vermisste, uneheliche Sohn von Mr. Burns ist. Doch um die beiden wieder zusammen zu führen, täuscht Homer eine Entführung vor. Er will herausfinden, ob der Vater seinen Sohn wirklich liebt.Der beliebte Amüsierbetrieb (Bart After Dark)Bart wird zur Zwangsarbeit bei Mrs. Belle verdonnert, weil er ihren Wasserspeicher zerstört hat. Doch bald stellt sich heraus, dass Mrs. Belle ein Amüsier-Etablissement betreibt, in dem fast alle Männer der Stadt verkehren. Als sie das erfährt, ist Marge außer sich vor Wut.Scheide sich, wer kann (A Milhouse Divided)Die Milhouses sind zu Gast bei Homer und Marge. Im Laufe des Abends kommt es zum Eklat und die beiden geben ihre Scheidung bekannt. Daraufhin bekommt Homer Zweifel, ob seine Ehe nicht schon zu lange hält. Er lässt sich scheiden, um Marge direkt im Anschluss wieder zu heiraten.DISC 2Lisa will lieben (Lisas Date With Density)Lisa will zeigen, dass Klassenschläger Nelson gar nicht so ein übler Kerl ist, wie alle denken. Nach ihrer Theorie braucht es nur etwas Liebe, um seine harte Schale zu knacken. So lässt sie sich auf eine hoffnungslose Romanze mit ihm ein. Währenddessen versucht sich Homer beim Telefon-Marketing-Betrug.Der total verrückte Ned (Hurricane Neddy)Ned Flanders Haus wird von einem Hurricane zerstört. Nachdem die Dorfbewohner es mit vereinten Kräften wieder aufgebaut haben, stürzt es bei der ersten Besichtigung wieder ein. Flanders erleidet einen Nervenzusammenbruch und weist sich selbst in ein Sanatorium für Geisteskranke ein.Homers merkwürdiger Chili-Trip (The Mysterious Voyage Of Our Homer)Beim Chili-Festival in Springfield isst Homer zu viel heißen Pfeffer und beginnt zu halluzinieren. Er glaubt, ein Kojote fordert ihn auf seinen Seelenverwandten zu suchen. Eigentlich sieht Homer Marge als einen solchen, aber weil sie ihm bittere Vorwürfe macht, begibt er sich auf die Suche nach einem Neuen.Die Akte Springfield (The Springfield Files)Homer ist der festen Überzeugung einen Außerirdischen gesehen zu haben. Die FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully (aus "Akte X") kommen um das Ereignis zu untersuchen, aber sie glauben ihm kein Wort. Als sich Homer mit einem Fernsehteam im Wald auf die Suche begibt, stellt sich heraus, dass es sich bei dem Außerirdischen um Mr. Burns handelt, der sich (um sein Leben zu verlängern) einer mysteriösen medizinischen Behandlung unterzogen hat und nun leuchtet.Marge und das Brezelbacken (The Twisted World Of Marge Simpson)Marge macht sich mit einem Brezel-Wagen selbstständig. Doch anders als ihre Freundinnen, die in einem luxuriösen Wagen Pita-Brot verkaufen, läuft ihr Geschäft eher schleppend - bis Homer einen Handel mit Fat Tony, dem örtlichen Mafia-Boss, abschließt.Der Berg des Wahnsinns (Mountain Of Madness)Mr. Burns will mit einem Ausflug das Teamgefühl unter seinen Angestellten verbessern und fährt mit ihnen in seine Hütte in den tief verschneiten Bergen. Natürlich geht dabei einiges schief: Homer und Mr. Burns werden von einer Lawine verschüttet.Das magische Kindermädchen (Simpsoncalifragilisticexpiala (Annoyed Grunt) cious)Als Marge wegen dem Stress im Haushalt die Haare ausfallen, soll ein Kindermädchen engagiert werden. Bevor sie sich jemanden suchen können, steht "Shary Bobbins" vor der Tür, um den Simpsons Ordnung und Benehmen beizubringen. Schließlich sieht sie aber ein, dass diese so bleiben wollen, wie sie sind und so verschwindet sie so schnell, wie sie gekommen ist.DISC 3Homer ist "Poochie, der Wunderhund" (The Itchy & Scratchy & Poochie Show)Homer bekommt überraschend die Rolle des Hundes Poochie in der "Itchy & Scratchy"-Show. Damit soll neuer Wind in die Sendung kommen und die Einschaltquoten wieder steigen.Homer und gewisse Ängste (Homers Phobia)Homer lernt den Geschäftsbesitzer John kennen und versteht sich auf Anhieb sehr gut mit ihm. Als Marge ihm erklärt, dass John schwul ist, fürchtet Homer, Bart könnte sich dieses Verhalten abschauen und weist John aus seinem Haus. Erst nach einem Zusammentreffen mit einigen Rentieren, sieht Homer ein, dass John trotzdem immer noch der gleiche ist.Die beiden hinterhältigen Brüder (The Brother From Another Series)Bart bekommt es mit der Angst zutun, als er herausfindet, dass Sideshow Bob von seinem Bruder Cecil aus dem Gefängnis geholt wurde. Bob soll nun den Bau des Springfielder Hydroelektrik-Damms überwachen. Bart lässt seinen Erzfeind nicht mehr aus den Augen und findet dabei eine Menge Interessantes heraus.Babysitten - ein Alptraum (My Sister, My Sitter)Lisas Ruf als Babysitterin ist tadellos. Doch nun muss sie auf Maggie und Bart aufpassen und Bart hat geschworen, ihr das Leben zur Hölle zu machen. Bei einem erbitterten Streit jedoch fällt er die Treppe herunter und wacht nicht mehr auf. Zuerst will Lisa den Unfall vertuschen, aber schließlich versucht sie dann doch ihren Bruder ins Krankenhaus zu bringen.Der mysteriöse Bier-Baron (Homer vs. The 18th Amendment)Die Prohibition wird in Springfield wieder eingeführt. Das führt dazu, dass Homer mit Barts Hilfe ins Schwarz-Brauerei-Geschäft in Moes Bar einsteigt.Wenn der Rektor mit der Lehrerin ... (Grade School Confidential)Bart muss den Liebesboten zwischen Rektor Skinner und Mrs. Krabappel spielen. Als seine Schulfreunde den Verdacht hegen, dass er in seine Lehrerin verliebt ist, überrascht er das Liebespaar zusammen mit seinen Klassenkameraden. Das hat weitreichende Folgen für alle Beteiligten.Der tollste Hund der Welt (The Cantine Mutiny)Bart kauft mit einer gefälschten Kreditkarte einen reinrassigen Collie. Als die Gläubiger den Hund zurückfordern, gibt Homer ihnen Knecht Ruprecht anstatt des neuen Hundes, weil er gesehen hat, wie sehr Bart an ihm hängt. Doch schon bald vermisst Bart sein altes Haustier und setzt alle Hebel in Bewegung, um ihn zurückzubekommen.DISC 4Der alte Mann und Lisa (The Old Man And The Lisa)Mr. Burns Atomkraftwerk macht pleite. Als er kurz darauf Lisa trifft, muss er sich ihre Vorwürfe anhören, er habe nichts für die Umwelt getan. Sofort gründet Burns eine Recycling-Firma. Doch aus nicht ganz so ehrbaren Gründen, wie Lisa zunächst glaubt ...Marge als Seelsorgerin (In Marge We Trust)Marge avanciert zur Seelsorgerin der Stadt, weil Reverend Lovejoy sich nicht mehr um seine Gemeinde kümmert. Ihre neue Beschäftigung läuft auch sehr gut, bis sie Ned Flanders mit ihrem Rat in große Schwierigkeiten bringt. Währenddessen versucht Homer herauszufinden, wie es dazu kam, dass ein japanisches Geschirrspülmittel mit seinem Gesicht wirbt.Homer hatte einen Feind (Homers Enemy)Homer bekommt einen neuen Kollegen: Frank Grimes. Er verachtet Homer wegen seines schlechten Benehmens und dem Mangel an Arbeitsmoral. Als Homer bei einem Kinderwettbewerb den ersten Preis gewinnt, läuft das Fass über.Ihre Lieblings-Fernsehfamilie (Simpsons Spin-Off Showcase)Troy McClure stellt Spin-off-Serien der Kult-Zeichentrickserie "Die Simpsons" vor. In einer dieser Nachfolge-Serien wird Polizeichef Wiggum Detektiv und zieht mit seinem Assistenten Rektor Skinner nach New Orleans. In einer weiteren Serie versucht Moe mit Hilfe von Opa Simpson das Herz der schönen Betty zu gewinnen. Dabei wird Opas Seele in Moes Liebestester gefangen. Zu guter letzt ist die Simpson-Familie Gastgeber einer 70er-Jahre-Unterhaltungsendung.Lisas geheimer Krieg (The Secret War Of Lisa Simpson)Nachdem Bart an seiner Schule erneut für Chaos gesorgt hat, wird er auf eine strenge Jungen-Militärschule geschickt. Nach ein paar Mutproben findet er dort schnell Freunde. Als Lisa zu Besuch kommt, beschließt sie, den Jungs zu beweisen, dass sie leicht mit ihnen mithalten kann und als einziges Mädchen die Grundausbildung bestehen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot